Kieselerde gegen Haarausfall?

Stand:
Off

Frage

Guten Tag,
ich leide seit einiger Zeit unter heftigem Haarausfall. Eine Freundin empfahl mir von Abtei: Kieselerde Biotin Plus. Ich benutze dieses Präperat seit ca. einem halben Jahr. Leider gibt es noch keine entscheidende Verbesserung beim Haarausfall, aber die Nägel sind fester und stabiler.
Gibt es noch ein anderes Mittel gegen Haarausfallbeschwerden?

Antwort

Es gibt viele Ursachen für Haarausfall. Neben einem Nährstoffmangel kommen verschiedene Erkrankungen, Hormonstörungen oder Pflegefehler in Frage. Daher empfehlen wir die Abklärung der Ursache durch eine ärztliche Untersuchung. Sollte bei Ihnen ein Nährstoffmangel zu Grunde liegen, kann der Arzt ein gezieltes und entsprechend dosiertes Präparat verschreiben.

Die Verwendung eines Nahrungsergänzungsmittels kann dann sinnvoll sein, wenn tatsächlich eine Unterversorgung an bestimmten Nährstoffen als Ursache des Haarausfalls vorliegt. Ist dies nicht der Fall, bringt eine über den Bedarf hinausgehende Nahrungsergänzung an Nährstoffen in der Regel keinen Mehrwert.

Im Gegenteil: eine Überdosierung kann dem Körper auch schaden.

Laut Hersteller enthält das genannte Produkt neben Kieselerde eine Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen. Einige überschreiten die Empfehlungen des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) für Nahrungsergänzungsmittel deutlich. Besonders der Gehalt von 1000 µg Kupfer als Tagesdosis ist problematisch. Laut BfR sollten Nahrungsergänzungsmittel möglichst gar kein Kupfer (1 Mikrogramm) enthalten. Dieses Spurenelement sollte nur nach ärztlicher Verordnung eingenommen werden.

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

Schöne Haare durch Kieselerde?

Sorgt Biotin für gesunde Haut, glänzende Haare und feste Nägel?

Bitte beachten Sie, dass die Antwort auf diese Verbraucheranfrage den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Förderlogo BMJV