Nahrungsergänzungsmittel der Firma Asea

Stand:
Off

Frage:

Mich interessieren die Produkte der Firma ASEA... "Wasser", Creme und jetzt auch bald Kapseln.
Es werden bahnbrechende Erkenntnisse und Wirkungen ausgelobt; z.B.: REDOX-Signalmoleküle greifen in die Zellen ein und verbessern faktisch Alles... Prellungen, Ausdauer, Krebs, ...
Wie glaubwürdig sind solche Auslobungen?
Was ist hierzu über Wirkungen und Nebenwirkungen bekannt?
Wenn es solch ein Durchbruch für die Menschheit ist (wie ausgelobt), dann sollte das Bundesministerium für Gesundheit diese Entdeckung und Entwicklung zügig aufgreifen?!!

Antwort:

Sie fragen nach den Produkten der Firma Asea. Hier handelt es sich, soweit wir sehen können, neben kosmetischen Produkten um 2 Produkte, die als Nahrungsergänzungsmittel bezeichnet sind (Kapseln bzw. Drink).

Bezüglich der Nahrungsergänzungsmittel sind wir wie Sie der Meinung, dass es sich um fragwürdige Werbung für fragwürdige und stark überteuerte Produkte handelt. Das Geld kann besser in qualitativ hochwertige Lebensmittel gesteckt werden.

Angeblich sollen mit Hilfe der Nahrungsergänzungsmittel "die Körperzellen geschützt" werden. Behauptungen wie "Das bietet Ihnen Asea:

  • Die erste und einzige Quelle für ausgewogene, stabilisierte Redox-Signalmoleküle außerhalb des Körpers.
  • verstärkt die angeborene Fähigkeit des Körpers sich selbst zu regenerieren"

halten wir jedoch für wissenschaftlich nicht belegt.

Was "Mikronährstoffe auf Vollwertbasis" sein sollen, die angeblich in den Kapseln stecken, erschließt sich uns jedenfalls nicht, denn im Gegensatz zu unverarbeiteten, vollwertigen Lebensmitteln bleiben bei aus Lebensmitteln isolierten Nährstoffen immer Substanzen auf der Strecke. Das heißt, bei weitem nicht alles, was in einem Apfel steckt, findet sich später auch in einer Kapsel wieder. Und diese isolierten Nährstoffe sind synthetischen Nährstoffen nicht überlegen.

Ebenso ist unklar, was eine "geschützte Mischung" (aus Vitaminen, Mineralien, Phytonährstoffen, organischen Superfoods, Spurenelementen und Enzymen) sein soll oder woraus die angeblichen, nicht näher beschriebenen "Redox-Signal-Moleküle" tatsächlich bestehen.

Im Infoflyer, der sich auf der Anbieterhomepage herunterladen lässt, wird behauptet, dass unsere Böden ausgelaugt sind und der üblichen Ernährung daher wichtige Nährstoffe fehlen würden. Schon seit 2002 gibt es in der europäischen Nahrungsergänzungsmittel-Richtlinie einen speziellen Paragraphen gegen derartige irreführende und Angst machende Werbung. Darin steht: "Die Kennzeichnung und Aufmachung von Nahrungsergänzungsmitteln und die Werbung dafür dürfen keinen Hinweis enthalten, mit dem behauptet oder suggeriert wird, dass bei einer ausgewogenen, abwechslungsreichen Ernährung im Allgemeinen die Zufuhr angemessener Nährstoffmengen nicht möglich sei". Siehe auch: Sind unsere Böden arm an Nährstoffen?

Wir können von der Verwendung dieser Produkte nur abraten und werden die unserer Ansicht nach nicht zulässige Werbung an die Lebensmittelüberwachung melden.

Bitte beachten Sie, dass die Antwort auf diese Verbraucheranfrage den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Förderlogo BMJV