Menü

Magnesium nach dem Sport

Stand:
Off

Frage

Ich treibe viel Sport (Golf). Am Abend- bzw. in der Nacht kommen dann plötzlich sehr schmerzhafte Krämpfe. Bislang habe ich mir mit Magnesiumtabletten geholfen, weil mein Apotheker mir sagte, Magnesium, welches zu viel genommen wird, scheidet der Körper sowieso wieder aus. Stimmt das?

Antwort

Es stimmt, dass zu viel aufgenommenes Magnesium wieder ausgeschieden wird. Ob dies jedoch gesundheitlich unbedenklich ist, ist in Frage zu stellen. Denn je mehr Magnesium zugeführt wird, umso weniger wird es im Darm aufgenommen. Schon zusätzliche Mengen von 400 mg pro Tag, über Tabletten aufgenommen, können so zu Darmbeschwerden wie Bauchkrämpfen und Durchfall führen. Außerdem kann die Aufnahme von Calcium, Eisen oder Zink aus dem Essen durch große Mengen an Magnesium gehemmt werden. Dazu kommt, dass eine zu hohe Magnesiumaufnahme eine hohe Ausscheidung und somit eine Belastung der Nieren zur Folge hat. Durch sehr hohe Dosen kann es sogar zu Blutdruckabfall und Muskelschwäche kommen. Mit Lebensmitteln ist eine Überversorgung mit Magnesium nicht möglich, mit Nahrungsergänzungsmitteln kann das aber durchaus passieren.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat für Deutschland Empfehlungen für die maximale Tagesmenge einzelner Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln erstellt. Diese Empfehlungen sind rechtlich nicht verbindlich, die Hersteller sind also nicht daran gebunden. Sie helfen Verbrauchern aber beim sicheren Einkauf. Für Magnesium in Nahrungsergänzungsmitteln beispielsweise sollte die maximale Tagesdosis 250 mg nicht überschreiten.

Muskelkrämpfe bei Sportlern sind im Übrigen häufig kein Zeichen von Magnesiummangel, sondern von Fehl- oder Überbelastung. Sportmediziner raten dazu, vor allen Dingen auf ausreichende Erholung und eine sinnvolle Verpflegung in Training und Wettkampf zu achten. Dazu gehört auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Sobald der Sportler in die Nähe seines Leistungslimits gerät, steigt das Risiko für Muskelkrämpfe.

 

Weitere Informationen:

Die Dosis macht das Gift

Magnesium beim Sport - Krampf lass nach?

Bitte beachten Sie, dass die Antwort auf diese Verbraucheranfrage den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Förderlogo BMJV